Samstag, 19. Juli 2014

Tutorial: Himmelslaternen

Ein freundliches Hallo an alle Copic-Fans ^-^


Ich möchte euch heute in meinem Tutorial gern zeigen, wie ich die Himmelslaternen aus dem schönen Disney-Film "Rapunzel- Neu Verföhnt" coloriert habe.

Besonders wichtig dabei sind die gelben Lichteffekte rund um den Himmelskörper und um die gut hinzubekommen, brauchen wir erst einmal eine gute Grundlage.

Wenn ich viele sanfte Lichteffekte setzen will, versuche ich die Outlines möglichst "weich" zu zeichnen , indem ich bei Haaren und Haut beispielsweise nur mit einem hell grauen Liner coloriere. 
Die Laternen habe ich erst gar nicht mit den Linern nachgezogen. So kann ich später mit einem gelben Buntstift einen schönen weichen Umriss zeichnen.

Und schon beginne ich mit der Grundfarbe für die Laternen. Sie leuchten im Film in einem schönen gelb-orange und so benutze ich für die Grundierung erst einmal den Y11.  
Rings um die Laternen herum zeichne ich einen leichten Lichtschein ein, indem ich wieder mit dem Y11 coloriere und diesen dann mit dem 0 ausblende.
Auch Rapunzel und ihr Turm bekommen direkt den ersten Lichtschein ab. 


 Zunächst werde ich vollkommen den Hintergrund colorieren, um später ein besseres 
Auge für die Farben von Haut und Haaren zu haben. 
Den Himmel coloriere ich rings um die Laternen herum mit dem B000. 
 


Der Lichtschein ist allmählich stärker zu sehen und ich blende den Y11 und den B000 mit dem Blender ineinander aus.

Mit einem dunkleren Blau deute ich leichte Wolken an und lasse das Bild nach unten hin immer dunkler werden. Das lenkt den Fokus des Betrachters zum einen  nach oben 
und zum anderen unterstreicht dies die Leuchtkraft der Laternen.

Beim colorieren des Turmes lasse ich immer wieder die gelben Schimmer des Y11 mit einfließen. Dabei bekommen durch die Ausbreitung des Lichts die Holzteile mehr Y11 ab, 
die weiter links vom Betrachter liegen.

Mit einem gelben Buntstift habe ich die Laternen nun ein wenig umrandet,
 um ihnen mehr Form zu geben. 
Mit dem Buntstift lassen sich auch auf den bereits dunkler colorierten Stellen des Holzes noch ganz einfach Lichteffekte "drüber" zeichnen.

Nun geht es an die Hautcoloration. Auch hier finden wir den gelben Schimmer der Laternen im Gesicht, auf dem Hals und den Händen wieder.
 
 Der Y11 wird an diesen Stellen zunächst vorsichtig mit dem E0000  verblendet. 
Anschließend habe ich dann die Schatten mit den restlichen Farben gesetzt.

Da ich die blonden Haare von Rapunzel sehr natürlich mit E40 , E43 und E50 als Grundfarben coloriert habe, lässt sich auch hier der Lichteffekt vom Y11 gut erkennen. 
 
Da ich die Haare nur mit einem grauen Liner umrandet hatte, kann ich nun einzelne Stellen der Lines mit einem etwas dunkel gelben Buntstift nachziehen. Das unterstreicht nochmal den Leuchteffekt und lässt das Bild natürlich und sehr weich wirken. 

 Beim colorieren des Kleides gilt dasselbe Prinzip wie auch schon bei Haut und Haaren.

 Mit einem weißen Gelstift zeichne ich nun schön viele Glanzpunkte ein und lasse einzelne "Strahlen" rings um die Laternen heraus strahlen.

Das letzte Finish setze ich nun mit einem Pinsel und dem Dr.Ph.Martins Pen-White. Dazu nehme ich wenig Farbe und einen etwas feuchteren Pinsel und übermale den Schein rings herum um die Laternen ganz vorsichtig. So  habe ich auch noch ein paar weichere Strahlen eingezeichnet.

 Hier seht ihr nochmal alle benutzen Marker auf einen Blick:

Himmel und Laternen: Y000, B000, B95, 0
Turm: C1, C3, E33, YR0000, Y11, W5, W7, B000, G21, BG96, 0
Haut: E0000, E00, R20, V01, YR000, 0, B0000
Haar: E40, E43, E51, E0000, Y11
Kleid: BV0000, BV00, BV02, V01, R000, B0000, Y11

Und hier seht ihr den fertigen Scann der Karte
 

Ich hoffe sehr, dass euch mein Tutorial gefallen habt und ihr demnächst auch eure Bilder leuchten lassen könnt :)

Liebste Grüße und bis bald ~

eure Withy!














Kommentare:

  1. Eine tolle Koloration ist das, Withy. Welches Papier hast du verwendet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sonja :) Ich habe hier das Hahnemühle nostalgie Skizzenpapier verwendet. Das ist schön stabil und hat von Natur aus einen leichten Gelbstich. Ich liebe es <3

      Löschen
  2. Wunderschön ist dad Bild geworden.
    Ich liebe den Film, er ist so schön frech.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!