Samstag, 3. August 2013

Tutorial: Kartenhintergrund selbst gestalten

Hallo liebe Copicfreunde,
heute bin ich AnnasArt/Ingrid wieder mit einem neuen Beitrag hier. Ich möchte Euch einige Kartenhintergründe zeigen, die ich mit Copics und Aktivatorflüssigkeit/Blender gestaltet habe. Ich bin sehr gespannt, ob ich damit Euren Geschmack treffe.

Bei der oben gezeigten Karte habe ich zunächst einen Farbverlauf mit dem Airbrush gesprüht, dann eine Maske aufgelegt und mit Aktivatorflüssigkeit betupft. Da die Flüssigkeit in den Zwischenräumen der Maske nur die freien Flächen des Hintergrunds berührt, entsteht das Muster:

 Ich habe dann noch eine kleine Pusteblume aufgestempelt, das Ergebnis seht ihr oben. 

***


Bei diesem Hintergrund suche ich verschiedene Farben aus und teile das Papier in Farbfelder auf.




Dann werden die Felder mit den Farben gestaltet:



Nun sprühe ich das Papier mit Aktivtor/Blender ein und verteile unregelmäßig Tropfen auf dem Papier. Das ergibt dann ein zufälliges Muster:

Der Vorgang kann wiederholt werden bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist.

Ich habe das Papier für eine Karte weiter verarbeitet.




weitere Beispiele:











Gefallen Euch die Karten? Welche ist Euer Favorit? Ich würde mich über einen Kommentar sehr freuen!



Kommentare:

  1. Ingrid, du bist eine Künstlerin. Die Werke sind sooooooooo schön, vor allem die erste Karte (die Löwenzahnkarte) flasht mich total.

    Weiter so, ich will mehr sehen.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ingrid, das hasst du super gemacht. grusse Diny

    AntwortenLöschen
  3. Das hat was von Malerei auf Leinwand ich finde es klasse.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Hintergrund der ersten Karte ist sensationell.
    Das muss ich mir unbedingt merken.
    Danke für den Tipp und die Inspiration.

    AntwortenLöschen
  5. Bin gerade auf diesen Post gestoßen. Einfach toll :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!