Dienstag, 15. Januar 2013

Tutorial: Paperpiecing

Hallo liebe Copics-Fans!

 Heute ist es wieder an der Zeit euch ein Tutorial zuzeigen. Diesmal habe ich, Diana, die Ehre. Als Inspiration für dieses Tutorial diente mir die liebe Nicole (Nicolchen). Sie hat in letzter Zeit so schöne Werke mit Paper Piecing gezeigt. Deshalb habe ich mich also für das Tutorial zum "Paper Piecing" entschieden. 

Also, fangen wir an!
Als erstes eine kleine Erklärung was das Paper Piecing bedeutet. Ganz einfach heißt es, das wir mit Desginpapier Stempelabdrück "kolorieren". 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

1. Schritt:
Als erstes sucht ihr euch ein geeignetes Motiv aus. Ich habe mich hier für die süße Tilda mit dem Blumentopf  von Magnolia entschieden. Hier eignet sich der Mantel sehr gut für das "Paper Piecing", da wir hier eine größere Fläche haben und so das Designpapier toll zur Geltung kommt.


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 2. Schritt:
Nun stempelt ihr das selbe Motiv noch einmal ab. Aber diesmal auf das Designpapier, was ihr euch für den Mantel ausgesucht hab. Ich habe mir hier Designpapier ausgesucht, was ich auch später auf meiner Karte verwenden möchte. Es ist von Maja Design aus der Kollektion "Life in the Country". Ihr müsst hier nicht genaus stempeln, da ihr ja so wie so nur den Mantel braucht. ;0)


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
3. Schritt:
Nun koloriert ihr euer Motiv soweit fertig. Lasst aber den Bereich für den Mantel frei. Hier kleben wir gleich das kolorierte Designpapier auf.


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
4. Schritt.
Nun wird das Designpapier koloriert. Ich schneide mir die Stücke für den Mantel als erstes aus. Wer aber lieber erst kolorieren und dann ausschneiden möchte, kann das natürlich auch so machen.

Hier habe ich mal zwei Farbbeispiele für euch gemacht. Bei dem ersten habe ich zum schattieren die warmen Grautöne genommen. Und bei dem zweiten habe ich mir zum Designpapier farblich passende Copics ausgesucht und damit die Schattierungen koloriert. Für meine Karte habe ich mir die Version mit den W-Tönen ausgesucht. Und damit geht es nun auch weiter. Aber so könnt ihr sehen, das man nicht nur mit Grau schattieren kann. Probiert es selber einmal auch und experimentier ein bissen herum.


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
***
5. Schritt:
Hier seht ihr meinen fertig kolorierten und ausgeschnittenen Mantel. Diesen kleben wir nun auf unser soweit fertig koloriertes Motiv auf.

Und schon ist die Tilda fertig koloriert und angezogen. *g*

Und das war es auch schon!
Ich finde diese Technik sehr interessant und es gibt dem Motiv das gewisse Etwas.

Ich hoffe euch hat mein kleines Tutorial gefallen. Wenn ihr noch fragen habe, dann könnt ihr mich gerne kontaktieren.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Und das ist meine fertige Karte mit dem Motiv:



♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Verwendete Copics



Haut: E13 - E11 - E00 - E000 - E0000 - R20
Haare: E47 - E44 - E42 - E41 - E40
Kleid: B36 - B34 - B32
Schuhe: E47 - E44 - E43 - E42

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Hugs,

Kommentare:

  1. Das sieht sooo toll aus. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Wirklich toll.
    Danke für das Tutorial.
    Lg Elfie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diana!

    Das ist eine super tolle Anleitung. Danke dafür!
    LG
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur geial, vielen Dank für die super klasse Anleitung.
    Lieben Gruß Gisela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!