Dienstag, 15. Januar 2013

Tutorial: Aquarell-Effekt


Hallo liebe Copic-Fans,
hier habe ich eine Karte mit dem niedlichen Stempel
"a little birdie told me" von Kim Macfarlane.


Ich möchte gern zeigen, wie ich die zarten Farben
mit dem Blender (O) koloriert habe.
Zunächst habe ich Haut und Haare,
wie hier auf dem Blog bereits gezeigt, koloriert.


Dann nehme ich mir ein Stück Windradfolie und gebe Tupfen
 der ausgewählten Farbe darauf. Für das Kleid habe ich B24 gewählt.


Mit dem Blender nehme ich kleine Tröpfchen der Farbe von der Folie und setze die Spitze an den Stellen an, die etwas dunkler werden sollen. Ich streiche die Pinselspitze sanft aus, bis die Farbe verteilt ist. So koloriere ich mit einer Farbe und habe dennoch helle und dunkle Bereiche. Kleid, Strümpfe und Vogelhaus sind so koloriert.

Ich tupfe braun (E 57) auf und koloriere den
Stamm des Vogelhauses und die kleinen Vögel.


Die weiteren Farben sind G21 und Y00,
 mit denen ich die Wiese koloriere.


Im das Motiv frühlingshaft zu gestalten habe ich für den Hintergrund mit dem Blender wieder etwas Farbe aufgenommen und kleine Farbpünktchen gesetzt. Zunächst habe ich dafür G21 und Y00 genommen um nach oben immer mehr G24 dazwischen zu setzen und um es dann ausschließlich mit G24 auslaufen zu lassen.
So sieht es fertig koloriert aus:

Dann kann die Karte fertiggestellt werden.



Ich hoffe, ich konnte Euch inspirieren und würde mich über einen Kommentar freuen.
Liebe Grüße Ingrid

1 Kommentar:

  1. Hallo Ingrid!

    Danke für Dein Tutorial, ist super erklärt und ich habe wieder was dazu gelernt :-)
    LG
    Waltraud

    AntwortenLöschen

Vielen Dank! Wir freuen uns über jeden Kommentar sehr!